NL Nr. 48: Ein glückliches Jahr 2010!

Liebe Musikschaffende und Musikinteressierte!

Ich freue mich sehr, Sie im neuen Jahr wieder begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen von Herzen ein erfreuliches 2010. Mögen sich Ihre Träume und Sehnsüchte erfüllen, mögen aber auch einige Erkenntnisse und Einsichten Ihr Leben bereichern und erfrischen.

Jedes Jahr fängt man mit guten Vorsätzen an und hält sie meistens doch nicht durch. Ich habe den letzten Newsletter mit einem Gedicht von Erich Kästner beendet und den ersten Newsletter des neuen Jahres beginne ich mit dem "Nachlass" eines unbekannten 92-jährigen Bergbauern aus dem Salzkammergut. Zum Ende seines Lebens wusste er, was wichtig im Leben ist und was nicht. Viele Vorsätze würden hinfällig werden, wenn man sich nach seinen Erkenntnissen richten würde. Ich finde seine Worte so wunderschön, dass ich sie Ihnen nicht vorenthalten möchte, vor allem auch, weil sie für jeden von uns genauso gelten könnten:

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte,
würde ich mir nicht mehr so viele Sorgen um Kleinigkeiten machen.
Ich würde mir öfters Zeit nehmen, für die Menschen und die Dinge,
die mir wirklich wichtig sind.
Ich würde öfters über die Felder gehen
und die Sonne spüren und den Schnee und den Wind.
Ich würde meine Gefühle wichtiger nehmen;
ich würde öfters lachen und auch weinen.
Ich würde meine Mahlzeiten nicht mehr so hastig und gedankenlos verschlingen,
sondern mit tiefer Dankbarkeit für alles, was ist.
Ich würde mir die kleinen Ärgernisse des Lebens,
die mich oftmals zermürbt haben,
nicht mehr so unter die Haut gehen lassen.
Ich würde öfters Worte der Versöhnung aussprechen
und versäumte Freundschaften nachholen.
Ich würde in Euch den Glauben an Gott wecken,
der mich in all' den dunklen Zeiten durchs Leben begleitet hat."


Noten bei Notenbuch.de


200 Jahre würde Robert Schumann in diesem Jahr werden, wenn die Lebensspanne des Menschen umfassender wäre. Leider wurde der geniale Komponist nur 46 Jahre alt und hat uns dennoch eine unglaubliche Fülle an wunderbarer Musik hinterlassen. Seine Heimatstadt Zwickau widmet ihm nun nicht nur die alljährlich stattfindenden Schumann-Tage, sondern sozusagen das ganze Jahr 2010. Vom 1. Januar bis 18. Dezember finden sehr interessante Aufführungen und Vorträge statt. Ein Grund also, sich das hübsche Städtchen Zwickau anzuschauen. Mehr über Robert Schumann, die Veranstaltungen und die Zwickauer Musiktage finden Sie unter www.schumannzwickau.de.

In der Edition TOP MUSIC beim G. Ricordi Verlag München gibt es ein Theaterstück mit dem Titel "Schmetterlinge". Es zeigt Szenen aus dem Leben Robert Schumanns unter Verwendung seiner Tagebuchaufzeichnungen. Dieses Schauspiel mit Musik - nicht nur für Jugendliche ab 14 Jahren - eignet sich auch hervorragend für Schulaufführungen. Den genaueren Inhalt und die Besetzung können Sie bei www.theatertexte.de nachlesen. Geschrieben hat es Uwe Fischer, ehemals Dramaturg und Theaterpädagoge an den Theatern Plauen und Zwickau. Eine CD mit der bei der UA verwendeten Musik erhalten Sie beim Verlag: abordage@ricordi.de.

Dauer des Stücks: ca. 75 Min.
Bestell-Nr. TOP 0307 (Bitte angeben, ob mit oder ohne CD)

Ach und schmelz - noch ein Geburtstag: Elvis Presley wäre heute 75 Jahre geworden.



Ja und hier kommt wieder - unser erster im neuen Jahr - der:

Witz der Woche

Das Orchester probt ein Concerto grosso.
Kurz vor Satzschluss bricht der Dirigent plötzlich ab
und sagt zum Konzertmeister:
"Stopp! Sie haben da eine Hemiole."
Der fährt sich entsetzt mit der Bogenhand über Gesicht und Revers:
"Igitt, eine Hemiole! Wo?"

Keine Angst vor Hemiolen, das ist keine neu entdeckte Kakerlakenart, sondern lediglich eine rhythmische Akzentverschiebung. Machen Sie es gut - bis zum nächsten Mal
Ihre



Beatrice Fischer-Stracke

PS: Giacomo Puccinis Villa in Torre del Lago von Hochwasser bedroht ... mehr ...

PPS: Mehr Frauen ans Pult: Studentin finanziert sich durch Dirigieren Ihren Lebensunterhalt. 2009 übernahm Katharina Stiebing die künstlerische Leitung des Rheinischen Orchesters Duisburg ... mehr ...

PPPS: Für alle musikliebenden Krimifans gibt es hier eine Buchempfehlung: Der Klavierstimmer

Impressum

TOP MUSIC Prod.
Siegfriedstr. 4
D-80803 München

Tel.: (+49)089-38879364
Fax.: (+49)089-38879357

USt.ID-Nr.: DE206659471

Email: info@musikwitze.de
Internet:
www.musikwitze.de
www.karl-valentin-musical.de
www.best-seller-ebooks.de

www.musikwitze.de    Schicken Sie hier einen neuen Witz